OEDKH

ÖDKH - Österreichischer Berufsverband der Kindergarten- und  HortpädagogInnen in elementaren bis zu sekundären Bildungseinrichtungen
Direkt zum Seiteninhalt
BILDUNG FÄNGT VIEL FRÜHER AN!

TAGESAKTUELLE INFORMATIONEN UNTER

BildungsTV
Das vom österreichischen Bildungsminister Heinz Faßmann verabschiedete Hygienehandbuch für Schulen und elementare Bildungseinrichtungen, sorgt beim Berufsverband der Kindergarten- und HortpädagogInnen (ÖDKH) für Aufsehen. Welche Maßnahmen davon tatsächlich in der Arbeit mit Kleinkindern umsetzbar sind und womit die heimischen Kindergärten sonst noch zu kämpfen haben, das erzählt die Vorsitzende ÖDKH, Raphaela Keller in unseren #edustories.

ÖDKH Presseaussendungen zum aktuellen "CORONA THEMA"

DER ÖDKH EMPFIEHLT zum Thema "Corona und Elementare Bildungseinrichtungen"
HS-Prof. Mag. Dr. Bernhard Koch und Studierende der Elementarpädagogik haben sich damit beschäftigt, wie in diesen Krisenzeiten Beziehungen von PädagogInnen und Kindern der Elementaren Bildungseinrichtungen wichtig, gestaltbar und bildungsförderlich sein können/sind. Entstanden ist eine Abhandlung mit Beispielsammlung. Es wird gezeigt, WIE der Einsatz der ElementarpädagogInnen weiterhin ist, sie vieles in flexibler Selbstorganisation machen, kompetent und kindzentriert agieren, sowie sie auch ihre privaten Ressourcen dafür verwenden (müssen).
Auch mit jungen Kindern ist Kontakt halten nicht immer möglich, für manche (Bildungsferne, Sprachbarrieren) kann diese totale Trennung zum Bildungsort massive Bildungsrückstände hervorrufen.

MEDIENBERICHTE zum Tag der Elementarbildung 2020
Beitrag im Ö1-Mittagsjournal am 24. Jänner um 12:00 - zum Nachhören

und hier gehts zur FOTOSCHAU mit Eindrücken aus diesem ERFOLGREICHEN TAG!

T-Shirts mit Botschaft   "7 Kinder sind genug! PädagogInnen-Kind-Relation senken" in allen Größen können HIER bestellt werden.
Die Botschaft ist gut zu verstehen, schafft Aufmerksamkeit und ist sehr anziehend!
Mit dem Verkauf wollen wir den hohen Aufwand für den Tag der Elementarbildung etwas reduzieren.

Am Tag der Elementarbildung 2020
stellten wir die Basiskompetenzen Motorik und Sprache sowie das Selbstverständnis und die Professionalität der PädagogInnen in den Fokus.    
Es wurden wieder österreichweit Wert, Vielfältigkeit und Professionalität der Elementaren Bildung auf unterschiedliche Art vermittelt.

Für eine Bildungslandschaft in Österreich, in der die Talente und Fähigkeiten der Kinder individuell, facettenreich und durchlässig in Elementaren Bildungseinrichtungen (Elementare Bildungseinrichtungen sind Krippe, Kleinkindgruppe, Krabbelstube, Kindergarten, Hort) gefördert und gefordert werden.

Mehr und aktuelle Infos gibt es unter tagderelementarbildung@oedkh.at, +43 69919220503 und auf Facebook

Zurück zum Seiteninhalt