AKTIONEN zum TdEb - OEDKH

ÖDKH - Österreichischer Berufsverband der Kindergarten- und  HortpädagogInnen in elementaren bis zu sekundären Bildungseinrichtungen
Direkt zum Seiteninhalt

AKTIONEN zum TdEb

Hier finden am Tag der Elementarbildung Aktionen statt:

Details zu den Aktionen gibt es auch auf Facebook https://www.facebook.com auf Anfrage unter office@oedkh.at

Beitrag im Ö1-Mittagsjournal am 24. Jänner um 12:00 (zum Nachhören)

EINLADUNG ZUR PRESSEKONFERENZ "ELEMENTARE BILDUNG WIRKT"
Presseclub Concordia, 1010 Wien, Bankgasse 8 am 24. Jänner um 10:00

ÖSTERREICHWEIT:
Teach for Austria
Textbeitrag zum Punkt "Dimensionen von Professionalität" wird gestaltet und unsere Erfahrung und Sichtweise zu dem Thema eingebracht. Inhaltlich geht es dabei um die Bedeutung von Leadership und Diversität und welchen Einfluss die Grundhaltung der PädagogInnen haben.

WIEN:
Auftaktveranstaltung zum Tag der Elementarbildung 2020
23. Jänner 2020, 19h
VHS Meidling, 1120 Wien, Längenfeldgasse 13–15
„Ich bin Pädagogin/Pädagoge - Was heißt das im Elementaren Bildungsbereich?“
Impulsvortrag und Podiumsdiskussion
Impulsvortrag:
Eva Konzett (Wochenzeitung „Der Falter“)
Am Podium:
Ernst Berger (Kinderneuropsychiater)
Natascha Taslimi (Elementarpädagogin)
Raphaela Keller (ÖDKH)
Moderation:
Walter Schuster (VHS, IKH)
Details dazu - Anmeldung unter meidling@vhs.at erbeten

Bildungspädagogisches Zentrum der Städtischen Büchereien Wien
Bereicherung der AUFTAKTVERANSTALTUNG am 23.1.2020 in der VHS Meidling mit einem Tisch mit Themenboxen und Medien des Bibliothekspädagogischen Zentrums

Einladung zur feierlichen Verleihung des Heide Lex-Nalis Preis 2020
24. Jänner 2020, 18h
FH Campus Wien, 1100 Wien, Favoritenstraße 226
Plattform EduCare
Erstmalige Verleihung des „Heide Lex-Nalis-Preis“
Keynote: Cornelia Wustmann
Details dazu - Anmeldung bis 17. Jänner unter office@plattform-educare.org

Kindergruppe Kultur Mosaik
Tag der Offenen Tür mit Station – z.B.: Montessori, Kreativität, Bewegung und Einblick in den Alltag.

St. Nikolausstiftung
Als Anregung wird ein Plakat mit der Headline „Mein Kind lernt im Kindergarten…“ entworfen, Eltern können eintragen, was ihnen dazu einfällt. Die Ergebnisse werden von der St. Nikolausstiftung auf Facebook veröffentlicht.

Kdg Bonsaigasse
Tag der Offenen Tür, Einblick in den Tagesablauf „Elementarpädagogik von A-Z“ – Begrifflichkeiten, Collagen in Interaktion mit Kindern.

Technisches Museum Wien, Mag.a Maria Bruck, Karin Strasser, Kindergarten: Verein zur Förderung von Klein- und Vorschulkindern
Alles, was Flügel hat, fliegt!
Der Mensch träumt schon immer vom Fliegen, besonders Kinder mit Ihrer Fantasie beleben Drache, Hubschrauber oder Heißluftballons – komm ins Technische Museum Wien und lass dir großartige Geschichten darüber erzählen!
Hast du schon einmal davon geträumt, wie ein Vogel zu fliegen? Oder ganz weit weg in ein fremdes Land zu fliegen? Damit bist du nicht allein! Lerne mit uns Menschen kennen, die sich diesen Traum schon vor sehr langer Zeit erfüllt haben – und uns das Fliegen beigebracht haben. Erforsche Heißluftballons, riesige Luftschiffe und die ältesten Flugzeuge der Welt.

BAfEP 10, Kolleg
Befragung mittels Fragebogen
(Vorlauf: Erstellung und Pretest) zum Thema Elementarpädagogik und Tag der Elementarbildung mit anschließender statistischer Auswertung und Interpretation (Kolleg/ Kontakt: Renate Steinmann)

BAfEP10 – Kolleg und 5jährige
Interview mit Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen & Übungskindergarten
(5jährige Ausbildung) - Heinz Wagner Kinderkurier – Ausbildung am Puls der Zeit -Fokus Medienbildung in der Elementarbildung (Kontakt: Martina Seeburger & Bettina Wachter)

PH Wien10, Educamp zum Thema Professionalisierung in der Elementarpädagogik
Impulsvortrag zur Professionalisierung in der Elementarbildung. Studierende leiten Workshops zu den Themen:
• Elementarpädagogik
• Inklusion
• Leadership
und laden ein zum: MITDENKEN — MITREDEN — MITGESTALTEN
HAUS 1, ETTENREICHG. 45A, 1100 WIEN, RAUM: 1.0.018RAUM: 1.0.018
Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich. Eine Teilnahmebestätigung wird ausgestellt. Bei der Veranstaltung werden Film- und Fotoaufnahmen gemacht. Mit Ihrem Besuch erklären Sie sich damit einverstanden.
Nähere Informationen erhalten Sie unter: elementarbildung@phwien.ac.at

Kolleg, BAfEP8 @Dschungel Wien
Fächerübergreifender Unterricht aus den Gegenständen Musik, Rhythmik und Didaktik.
Studierende besuchen mit den Kindern des Praxiskindergartens eine Aufführung im Dschungel Wien und reflektieren den Besuch in der Gruppe bzw. bearbeiten mit den Kindern nach.

Kolleg für Elementarpädagogik BAfEP8 und UNI Wien DaZ DaF in der Elementarpädagogik
Videoanalyse von Alltagssituationen im Kindergarten, die als Grundlage zur Erstellung einer individuellen kindorientierten Entwicklungsbegleitung dienen sollen. Studierende des Kollegs f. Elementarpädagogik und Studierende der UNI Wien erarbeiten gemeinsam ein Konzept und stellen dieses der Pädagog*in zur Verfügung, oder setzen es selbst in der Praxis um.

bafep21 – Bildungsanstalt für Elementarpädagogik der Stadt Wien und Dschungelwien Theaterhaus für junges Publikum
in Kooperation mit dem ÖDKH sowie der Albertina, den Büchereien Wien, dem Haus der Musik, dem Kunsthistorisches Museum Wien, dem Leopold Museum, der Märchenbühne Der Apfelbaum, dem mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, dem Musikverein, dem Theatermuseum, dem Weltmuseum Wien, dem wienXtra-cinemagic und dem ZOOM Kindermuseum.
Studierende erfahren Museumspädagogik durch das Erleben von Kinderführungen in den Museen.

Bücherei Alsergrund, Alserbachstraße 11, 1090 Wien, 16.00 Uhr
Mehrsprachige Geschichtenzeit auf Kirango 4 – 8 Jahre
Nenè Lazaric liest und erzählt auf Bosnisch/Kroatisch/Serbisch und Deutsch

Kinderfreunde Stromstraße 14-16
Ein kleiner „Stolperstein“ für die Eltern (Vergleich m2 Huhn und Kdg soll auf den TdEb aufmerksam machen. In einer  Elternzeitung, wird erklärt, worum genau es sich beim Tag der Elementarpädagogik handelt und wofür es diesen gibt

speziell für SchülerInnen und Studierende „Elementarpädagogik“, Initiative: Dschungel Theater für junges Publikum
Haus der Musik, 13:00-15:00 Führung durch das interaktive Klangmuseum
Max. 25 Teilnehmer*innen, Anmeldung bis 21.1. an elisabeth.bauer@hdm.at

ZOOM Kindermuseum
13:00-14:30 Führung mit Schwerpunkt auf die ZOOM Programme für Kleinkinder
Max. 25 Teilnehmer*innen, Anmeldung bis 20.1. an office@kindermuseum.at

wienXtra-cinemagic
11:00-12:00 Kurzfilmprogramm
Anmeldung bis 20.1. an m.artmann@dschungelwien.at

mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien
14:00–15:30 Programmvorstellung und Workshop „mini im mumok“, Mind. 5, max. 25 Teilnehmer*innen. Anmeldung bis 20.1. an kunstvermittlung@mumok.at

Kunsthistorisches Museum Wien
13:00-13:50 Führung mit Programmpräsentation für Kindergärten
Mind. 5, max. 25 Teilnehmer*innen, Anmeldung bis 20.1. an kunstvermittlung@khm.at

Dschungel Theater für junges Publikum - Kulturelle Bildung im Kindergarten
Podiumsdiskussion am Tag der Elementarbildung,
24.1. @ 18:00 Dschungel Wien/MQ
Bildungsarbeit beginnt nicht erst mit dem Schuleintritt, sondern bereits im Kindergarten. Kulturelle Bildung legt den Grundstein für die Teilhabe am kulturellen Geschehen einer Gesellschaft. In Wien gibt es ein großes Kulturangebot für die Jüngsten – von Theater und Tanz über Konzerte und Filme bis hin zu Ausstellungen und Workshops.
Welchen Stellenwert nehmen Kunst und Kultur in den elementaren Bildungseinrichtungen ein? Welche Hürden gilt es zu nehmen, wenn Kindergruppen Kunsteinrichtungen besuchen? Und wie können wir sicherstellen, dass Kinder unabhängig von geografischer, sozialer oder kultureller Herkunft am künstlerischen Geschehen in unserer Stadt teilhaben können?
Diesen und anderen Fragen widmen sich Vertreter*innen aus Politik, Kultur, Bildung und Psychologie gemeinsam mit den anwesenden Pädagog*innen, Künstler*innen, Kunstvermittler*innen und allen Interessierten:
Veronica Kaup-Hasler, Stadträtin für Kultur und Wissenschaft
Corinne Eckenstein, künstlerische Leitung Dschungel Wien
Dr. Nicole Kalteis, Direktorin bafep21
Univ.-Prof. Dr. Dr. Christiane Spiel, Bildungspsychologin
Michaela Hargitai, dipl. Elementarpädagogin, päd. und stv. Leitung der Sportkindergruppe
Eintritt frei!

NIEDERÖSTERREICH
wertvoll - Impulse und Reflexionsanstöße zur Wertebildung in der elementaren Bildung
24. Jänner 2020, ab 16h
Campus Baden, 2500 Baden, Mühlgasse 67
Details dazu - Anmeldung bis 20. Jänner unter department2@ph-noe.ac.at

PH Baden, Campus Baden, Mühlgasse 67, 2500 Baden
16.00-18.00
„wertvoll“ Impulse und Reflexionsanstöße zur Wertebildung in der elementaren Bildung mit Vortrag, Workshops und Cometogether

Studierende der PH NÖ in Kooperationen
Studierende des Bachelorstudienganges "Elementarbildung - Inklusion und Leadership" werden am Tag der Elementarbildung im Rahmen der Lehrveranstaltung "Projektwerkstatt" Workshops zu ihren Projekten abhalten (z.B. Kooperation mit der BAfEP Wiener Neustadt, BAfEP 10 in Wien) bzw. ihre Projekte in Kindergärten präsentieren

Landeskindergarten Rauchenwarth in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule NÖ
Forschungsprojekt und Kooperation mit EMS Schwadorf, Thema: Wasser – Wasser ist Leben

Landeskindergarten Markt Piesting in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule NÖ
3 Elemente „Wasser-Feuer-Luft“ – Forscherwerkstatt mit ForscherInnen des letzten Kindergartenjahres.
Am TdEb kommen die Eltern der ForscherInnen zum gemeinsamen Forschen zu Besuch

NÖ Landeskindergarten Arbesthal in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule NÖ
Wir haben im Jänner ein Forschungsprojekt gestartet, bei dem die Kinder verschiedene Experimente kennenlernen.
Am Tag der Elementarpädagogik veranstalten wir mit den Kindern ein Forschungsfest.


STEIERMARK
BAfEP Judenburg, Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik, Kolleg für Elementarpädagogik http://www.bafepjudenburg.at/
Vormittag: Sämtliche „Großerhalter“ (Arcus, GIP, Kinderfreunde, Hilfswerk, Volkshilfe, Magistrat Graz, Wiki, REfEP) werden eingeladen, in Konkurrenz zu treten und sich mit ihren Einstellungsmöglichkeiten bei den Schüler_innen der 5. Klassen vorzustellen.
Nachmittag: Sämtliche Kinderbildungs-und Betreuungseinrichtungen und Vereine, die in irgendeiner Form im Bereich Kinderbildung-und Betreuung im elementaren Bereich (Volksschulen, Musikschule, Frühförderung, Turn-u. Sportvereine, Eltern-Kind -u. Spielrunden, psycho-soziale Netzwerke) im Raum der Stadtgemeinde Judenburg sind eingeladen, sich mittels Marktständen vorzustellen.

Frühe Sprachförderung Caritas Steiermark , Caritas der Diözese Graz-Seckau, Integration & Projekte,
Auf unserer fb - Seite „Frühe Sprachförderung Caritas Steiermark“ und auf Instagram werden unterschiedlichste Beiträge zur frühen sprachlichen Bildung gestaltet und gepostet: Im speziellen hier natürlich für uns wichtig, die Umsetzung der 15a Vereinbarung - Konzept Land Steiermark, Unterlagen, Förderung für Träger, etc.
Wir werden unterschiedlichste Menschen aus allen Teilen der Zivilgesellschaft, aber auch politisch Verantwortliche um Video-Botschaften (Sprache ist für mich...) und Fotos mit Statement-Poster bitten. Die Statement-Plakate werden auch im Caritas Marianum, Mariengasse 24 an die Wände im Eingangsbereich angebracht.
Die Beiträge werden mehrsprachig gestaltet.

OBERÖSTERREICH
Kinderhort Langholzfeld
Videos mit  Meinungen, Erfahrungen und Ansichten von Kindern über den Hort.

Kindergarten Langholzfeld, OÖ
Mit Plakaten werden Bildungsbereiche vorgestellt und auf den Tag der Elementarbildung hingewiesen. Am Tag der OFFENEN TÜR am 21.1. werden die Plakate bei den Gruppen und danach allgemein präsentiert.

Pyhrn-Priel-Region, OÖ
Krabbelstuben, Kindergärten und Horte verteilen aufgeblasene Luftballons sowie Kugelschreiber als Impuls für Gespräche zum TdEb und den Basiskompetenzen mit Eltern, KollegInnen und Bevölkerung

BAfEP 4020 Linz, Lederergasse 32d
Fachvortrag von Barbara Benoist-Kosler „Gemeinsam in die Zukunft – Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Kita (er-)leben",
Neues Rathaus, 10.30 – ca. 12.30
Wir als Ausbildungsstätte für angehende Pädagoginnen und Pädagogen in elementaren Bildungseinrichtungen wollen uns an dieser Initiative gemeinsam mit unseren Schülerinnen und Schülern aktiv beteiligen. Dabei wird Thema sein, was Jugendliche derzeit wohl am meisten bewegt und unsere Kinder in Zukunft ganz besonders betrifft: Nachhaltigkeit.

SALZBURG
St. Virgil, 5026 Salzburg, Ernst-Grein-Straße 14 - Seminarraum 15
eine Kooperation von vielen Bildungsträgern
17:30 Begrüßung und Organisation
18:00 Vortrag Charlotte Bühler Institut
18:30 Bildungstreff
19:30 Schlussworte
20:00 Informeller Ausklang

Plakat für alle Elementaren Bildungseinrichtungen
"Einblicke in die Praxis mit Einladung für Eltern zur Veranstaltung"

KÄRNTEN
Interaktion Elementar Kärnten
24. Jänner 2020 - 15.15 Uhr bis 18.30 Uhr
Hörsaal A, Alpen-Adria-Universität, Klagenfurt
Details dazu - kostenfreie Teilnahme!
Anmeldung BAfEP Kärnten bafep@bildung-ktn.gv.at oder 0463/23364  (8 Uhr bis 13.30 Uhr).

Kärnten, Berufsgruppe der Elementaren Bildungseinrichtungen Kärntens, BEBEK
Postkarten relevanter Stakeholder – Elementarbildung ist… Elementarbildung braucht… werden erstellt und verteilt

PH Kärnten, BAfEp mit Kolleg Kärnten, BEBEK „1. Interaktion elementar kärnten“
15:15 Uhr bis 18:30 Uhr, Hörsaal A, Alpen-Adria-Universität, Klagenfurt
Die „Interaktion Elementar Kärnten“ stellt die Bedeutung der elementaren Bildung in den Vordergrund und lädt Verantwortliche aus Wissenschaft und Praxis, aus Verwaltung, Politik und Wirtschaft, aus Ausbildung und Interessensvertretung zum Austausch ein. Kostenfreie Teilnahme!
THEORIE: Dr.in Luise Hollerer, Kirchliche Pädagogische Hochschule Graz
PRAXIS: Studentinnen des Bachelorstudiums, Elementarpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Kärnten
SYSTEM: Mag. Norbert Neuwirth, Österreichisches Institut für Familienforschung (ÖIF) an der Universität Wien

TIROL
Berufsgruppe Tirol BEB und BFI
3. Tag der Elementarbildung zum ERSTEN Mal auch in Tirol!
In den Räumlichkeiten des BFI Innsbruck, Ing. - Etzelstraße 7, 6020 Innsbruck
Workshops um 15.00
Buffet um 17.00
Fachvortrag um 18.00
mit Topreferent Dr. Robin J. Malloy
Kontakt: Telefon: +4367762646144, E-Mail: kontakt@bebtirol.at, http://www.bebtirol.at

Kinderfreunde
Kinderkrippe/Kindergarten Wilten, Dr.-Karl-von-Grabmayrstr.4, 6020 Innsbruck:
im Stiegenhaus wird in Zahlen dargestellt, was das Team der Elementaren Bildungseinrichtung täglich leistet.
Ansprechpartnerin: Simone Schneider, E-Mail-Adresse: krabbelstube.wilten@kinderfreunde-tirol.at

Kinderfreunde
Kinderkrippe/Kindergarten Saggen, Falkstr.1, 6020 Innsbruck:
im Garderobenbereich wird auf die Bedeutung des Berufes hingewiesen, es wird eine Fotocollage, die Einblick in den Alltag der Elementaren Bildungseinrichtung ermöglicht und eine Gießkannen-Collage aufgehängt, die das Zusammenspiel von Eltern und dem Team verdeutlichen soll.

Zurück zum Seiteninhalt